KOSIS-Tagung

Präsenztagung in Neumünster. Verabschiedungen. In Memoriam Günter Schulenburg

KOSIS-Tagung 2024

Die KOSIS-Tagung 2024 fand vom 03. bis 05.07.2024 in Neumünster mit rund 120 Teilnehmenden statt. DUVA war mit Veranstaltungen u. A. zum Projekt Neues Nachweissystem und neuen Ansätzen der Benutzerführung, dem Thema Zensusdaten 2022: Dateibeschreibungen und Geheimhaltung sowie mit Informationen zur Einführung in DUVA und für Neueinsteiger:innen präsent. Zusätzlich fand die Mitgliederversammlung 2024 unserer Anwendergemeinschaft im Rahmen der KOSIS-Tagung statt. Erneut hat sich bewiesen, welch große Rolle eine Präsenzveranstaltung für den Informations- und Meinungsaustausch spielt. Unser Dank gilt den Kolleginnen und Kollegen der Stadt Neumünster, allen anderen Mitgliedern des Vorbereitungsteams sowie allen Referentinnen und Referenten, die diese Tagung durch ihr Engagement möglich gemacht haben. Im Rahmen der DUVA-Mitgliederversammlung 2024 wurden mit Helmut Janich (BBSR, Bonn) und Dietrich Bangert (Senatsverwaltung für Stadtentwicklung, Bauen und Wohnen, Berlin) zwei langjährige Mitglieder der DUVA-Lenkungsgruppe mit dem Dank aller Kolleginnen und Kollegen und mit den besten Wünschen für die Zukunft in den Ruhestand verabschiedet. In die Lenkungsgruppe rückt mit Wirkung ab dem 05.07.2024 für Frau Anne-Katrin Teichmann (LHS Potsdam) ihre Potsdamer Kollegin Annekatrin Bundrock nach. Der Ausstieg von Frau Teichmann aus der LG-Arbeit erfolgt aus persönlichen Gründen und ist zunächst auf den Zeitraum bis Juni 2025 beschränkt.

Ebenfalls im Rahmen der DUVA-Mitgliederversammlung 2024 war es uns eine traurige Pflicht, an Günter Schulenburg zu erinnern, der im Februar 2024 verstorben ist: Günter war im besten Sinne des Wortes ein Urgestein der KOSIS-Gemeinschaft DUVA und fest in der Idee interkommunaler Zusammenarbeit verwurzelt. Schon seit den frühen 1990er Jahren und dann bis ins Jahr 2010 war er Mitglied der DUVA-Lenkungsgruppe. Drei seiner besonderen Steckenpferde waren immer das Programm unserer Anwendertagung, unsere Leistungsbeschreibung und der Webauftritt unserer Gemeinschaft. Das DUVA-Metadatenmodell, das die Aktivitäten unserer Gemeinschaft bis heute prägt und trägt, ist unter Günters Mitwirkung in diversen legendären Nachtsitzungen in Braunschweig im Keller seines Privathauses entstanden. In Zusammenarbeit mit der KOSIS-Gemeinschaft HHSTAT stand Günter für die Entwicklung und den Einsatz der Anwendung GIZEH, die mit ihren Pyramidengrafiken zu einem Standardwerkzeug der Kommunalstatistik wurde.  2012 hat Günter DUVA und den KOSIS-Verbund im Rahmen der KOSIS-Tagung in Regensburg schon als Ehemaliger noch einmal besucht. Für diejenigen unter uns, die ihn aus dieser Zeit kannten, war Günter mehr als nur ein Kollege. Auch weitaus jüngere Kolleginnen und Kollegen verbinden mit Günter Erinnerungen, die von Begriffen wie Engagement, Sympathie und Hilfsbereitschaft geprägt sind. Wir alle verneigen uns in Dankbarkeit und Demut vor dem Menschen und seiner Lebensleistung und bewahren uns ein stilles Gedenken.

Die nächste KOSIS-Tagung wird im Juni 2025 in der Landeshauptstadt Düsseldorf stattfinden.